Aktuelles

  • Sommerfest am AWG am 26.07.2017 um 14.30 Uhr/ nähere Information folgen
  • Musikkonzert am 21.06. in der Aula - 19.00 Uhr
  • Informationen zur Sprachvorbereitungsklasse/German language preparation classes
  • In der Abiturzeit (03.05. - 22.06.2017) finden keine regulären Sprechstunden statt.
  • Passwortprobleme können leider NICHT per Mail gelöst werden. SchülerInnen kommen bitte in Zi. 3
  • Zuschüsse für

    • Mittagsverpflegung
    • Schullandheimaufenthalte
    • eintägige Schulveranstaltungen (Wandertag o.ä.)
      können Sie unter folgenden Voraussetzungen erhalten.

  • Informationen zu den Schließfächern erhalten Sie direkt beim Anbieter

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Veranstaltung „Schulen ohne Rassismus - mit Courage“


Als rasende Reporter konnten sich am 15.3.2017 die Schüler der 5a ausprobieren. Sie besuchten die Veranstaltung „Schulen ohne Rassismus - mit Courage“ im Feierwerk München. Seit vielen Jahren unterstützt das AWG diese Veranstaltung, um sich gegen jegliche Art von Diskriminierung zu engagieren.

Jedes Jahr werden hier zahlreiche Schulklassen und Gäste eingeladen, um über Themen wie Rassismus, Inklusion oder Rechtsextremismus miteinander zu diskutieren. Die Schüler informierten sich in verschiedenen Workshops und erweiterten dabei ihren Horizont.

Die 5a war als Reporterteam unterwegs und interviewte die Teilnehmer der Veranstaltung. Die Klasse teilte sich auf in die Reporter, das sich Fragen ausdachten und diese den Besuchern der Veranstaltung stellten. Die andere Hälfte wurde eingeführt in die professionelle Arbeit hinter der Kamera und begleitete als Kamerateam die Reporterkinder. Das Ergebnis dieser Arbeit gibt es als Film auf LeoTV zu sehen.
Hier gehts zum Clip: http://leotv.net/
Bilder
Humburg

Ein Herz für die 10C

Am 9.3.17 war es soweit. In der Theorie gut vorbereitet galt es, Gelerntes in die Praxis umzusetzen. In der 6. Stunde stand eine Operation am offenen (Schweine-) Herzen an.

Die Aufregung vor der ersten „richtigen“ Herz-OP der Klasse 10C war groß. Ging es doch darum, das geschädigte Herz des Patienten wieder originalfachmännisch/-fraulich in einer einstündigen Operation zuzunähen. Natürlich mussten dazu vorab alle Gefäße, Kammern und Klappen gefunden und richtig zugeordnet werden. mehr...

 

Zu den Bildern

Ressourcenkönige - AWG erhält Auszeichnung vom Staatsministerium

REdUSE – Über unseren Umgang mit den Ressourcen

Am 21.12.2016 fand in der Aula des AWG die Bildungsveranstaltung „REdUSE – Über unseren Umgang mit den Ressourcen“ statt.
Im Rahmen des Schulwettbewerbs „Ressourcenkönige – ein Königreich für Wertstoffe“ entwickelten wir, eine Projektgruppe des Chemie Kurs der 11.Klasse (Schuljahr 2015/2016) unter der Leitung von Frau Muschler, einen neuartigen, nachhaltigeren Heftumschlag zur Bekämpfung der Ressourcenverschwendung. mehr...

Urkunde

Louis Berger und Jakob Flanderka (Q12)

Austausch Spanien 2016/2017

Kurz vor den Winterferien fuhr die Spanisch-Gruppe der Klasse 10A zusammen mit Frau Adolf und Herr Brütting zum Schüleraustausch nach Vilafranca bei Barcelona. Für die meisten der SchülerInnen war es nach zwei Lernjahren der erste Aufenthalt in Spanien überhaupt, wo sie dann gleich sprichwörtlich ins warme Wasser geschmissen wurden und eine Woche lang bei Gastfamilien unterkamen.

...mehr

Respektvolles Miteinander schützt vor Mobbing

Die Klasse 6b durfte zusammen mit acht Mobbingpräventionsmentoren (MPM) aus den 10. Klassen drei Tage in die Jugendherberge nach Possenhofen am Starnberger See fahren. Dort haben sie unter Anleitung dreier Pädagogen von INKOMM auf spielerische Art und Weise den Ursachen von Mobbing nachgespürt und am eigenen Leib erfahren, dass gegenseitige Achtung der Schlüssel zu einem guten Klassenklima ist. INKOMM (Arbeiterwohlfahrt) finanziert einen Großteil aller anfallenden Kosten für dieses Projekt im Rahmen des pädagogischen Programms des AWG. Vielen Dank! Betreut wurden die Klassen von Frau Trüdinger und Herrn Wehe.

Zu den MPMs

Erasmus+ Projekt des Adolf-Weber-Gymnasiums 2016-18

Living in a smart environment 2030 - chances and challenges
Als Nachfolgeprojekt des europäischen Lehrer- und Schüleraustausches Comenius wurde im Jahr 2014 das Erasmus+ Programm entwickelt. Nachdem schon drei Comenius Projekte an unserer Schule erfolgreich umgesetzt worden waren, wurde uns die Bewerbung für ein Erasmus+ Projekt in den Jahren 2016-18 genehmigt, bei dem neben unserem Gymnasium Schulen aus Oulu (Finnland), Loulé (Portugal), Varna (Bulgarien) und Sint Niklaas (Belgien) teilnehmen.
Flyer herunterladen

6b bei Leo TV

12 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b durften bei dem Kindersender „Leo TV“ Reporter spielen und waren zu Gast auf dem Vernetzungstag von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ am 16. 3.16.

Michael Dietrich erklärte den  Kindern des Technikteams die Kamera und schon zogen sie los:

„Kamera ab! „ – „Kamera läuft!“ Jetzt waren die Reporterkollegen dran, Fragen zu stellen an Schüler und Lehrer verschiedener Schulen des Netzwerks in und um München. Manchmal waren die Reporter etwas  nervös, weil sie so schwierige Wörter wie „Migrationshintergrund“ oder „Cybermobbing“ aussprechen mussten, manchmal waren es die Interviewten, die nicht gleich eine Antwort wussten , z. B. auf die Frage, wie sie reagieren würden, wenn man eine Flüchtlings-unterkunft in ihrer unmittelbaren Nähe errichten würde.

Schließlich entstand an diesem Tag ein kurzer Film, auf den die 6b stolz sein kann! (EDR)

Link zum Video                                                                

Gemeinsam geht es besser!

Die Klasse 6b hat zusammen mit unseren acht MPMs (vier Jungen und vier Mädchen aus der 10b) zwei Tage bei herrlichem Wetter am Starnberger See an ihrer Klassengemeinschaft gearbeitet. Unter der Leitung des Sozialpädagogenteams von INKOMM (Vielen Dank an dieser Stelle an Dijana, Steffi und Ernest!) stand die Beziehungsarbeit zwischen den Schülerinnen und Schülern im Vordergrund. Ein weiterer Schwerpunkt war die Sensibilisierung für Mobbingstrukturen. Dieser präventive Baustein wird nun im Laufe des Schuljahres zusammen mit den MPMs in gemeinsamen Sitzungen vertieft. Der Workshop schuf dafür die idealen Voraussetzungen. Finanziert wurde das Projekt zu einem Großteil vom Projektzentrum Interkulturelle Kommunikation der Arbeiterwohlfahrt München. (wit)

AWG gewinnt Schulwettbewerb

Das P-Seminar „Stadtplanung“ hat den diesjährigen Münchner Schulwettbewerb zur Stadtentwicklung gewonnen! Unter dem Motto „Vom freien Feld zur digitalen Karte“ wurde ein kompletter neuer Stadtteil für etwa 10 000 Bewohner geplant, zusammen mit Hausentwürfen und Wohnungsgrundrissen, Abenteuerspielplätzen und einer Lederhosenskulptur.

Zum Wettbewerbsplakat

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Das AWG ist die 193. Mitgliedsschule bei "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" geworden. Bei der feierlichen Titelverleihung am 8.7.13  durch Frau Gaye Irmak von der Landeskoordination Bayern war auch unsere Patin, die Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger anwesend. Die Feier wurde von dem P-Seminar Geschichte der Q11 organisiert. Schüler von der 6. bis zur 11. Klasse wirkten an dem abwechslungsreichen Programm mit.

Das AWG:

Schulhaus
29.05. - 02.06. Kolloquium
31.05. - 01.06. Wochenfest - Schawuoth
31.05.
08:00 - 13:10 Uhr
Q11: nur 1G+S4 (KOL) (Bayerischer Landtag)
06.06. - 16.06. Pfingstferien
19.06.
13:00 - 17:00 Uhr
Badmintonturnier (Turnhalle)
21.06.
08:00 - 15:00 Uhr
10ac: BMW International Open Schülerworkshop (Golfclub Eichenried)
23.06. Mündliche Prüfung bis 23.06.2017
26.06. - 30.06. 7abc: Sommersportwoche (Rauris / Hindelang)
30.06. Ausgabe der Abiturzeugnisse
30.06. Entlassung der Abiturienten

Adresse

Städtisches Adolf-Weber-Gymnasium
Kapschstraße 4
80636 München

Telefon: 089 18 97 59-11
Telefax: 089 18 97 59-33

E-Mail: Sekretariat

Schulverwaltung

So erreichen Sie uns